Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zeitreise ins 18. Jahrhundert

So langsam kommen wir uns vor wie in „Per Anhalter durch die Zeitläufte“, denn jetzt geht es vom Mittelalter ins 18. Jahrhundert zum größten Rokokofest Europas. Die Zeitreise ins 18. Jahrhundert findet statt am 10. & 11. August 2019 im Schloss Fasanerie zu Eichenzell bei Fulda.

1776 : in den amerikanischen Kolonien sind Unruhen ausgebrochen. Um der Lage wieder Herr zu werden, mietet das Königreich England beim Landgrafen von Hessen-Kassel ganze Regimenter an, um sie gegen die Rebellen in Amerika einzusetzen: die Legende der „verkauften Hessen“. Trotz dieser gefürchteten Unterstützung der „Hessians“ wehren sich die aufständischen Kolonien erfolgreich und erkämpfen als Vereinigte Staaten von Amerika ihre Unabhängigkeit und Freiheit.

Über 500 Darsteller aus ganz Europa und den USA verwandeln am 2. Augustwochenende auf Einladung der Hessischen Haus- und Kulturstiftung und der Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V. den Schlosspark Fasanerie bei Fulda in ein, bundesweit einmaliges, lebendiges Museum.

Wir sind mit unserem Stand in passender Gewandung und mit den historischen Uniformstoffen dabei!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Der Ruf der Drachen

Als wir den Ruf vernahmen konnten wir nicht anders: Den Transporter voll geladen, um vom 21. bis zum 28. Juli am großen Drachenfest auf dem Quast in Diemelstadt teilzunehmen. Nach der Erfahrung im letzten Jahr halten wir wieder fertig zugeschnittene Schleierstoffe bereit, damit Elben, Orks, Zwerge und all die anderen zauberhaften Wesen ihr Haupt vor der brennenden Sonne bedecken können. Passendes für kühlere Nächte ist natürlich auch dabei. Wir freuen uns, wieder eine hoffentlich nicht ganz so heiße, aber umso spannendere Woche in einer völlig anderen Welt zu verbringen!

Wer fürchtet, wir könnten darin verloren gehen, sei unbesorgt. Spätestens in Freisen sind wir wieder in gewohnten mittelalterlichen Gefilden!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ab in den Süden – Teil Zwei

Nach einer sehr kurzen Erholungspause geht es auf eine Reise nach „Basst Scho!“ – Oberbayern, diesmal zum Burgfest in Burghausen. Drei Tage im Jahr 1519 sollen Alle zu Ehren des Herzogs und des Bürgermeisters feiern was das Zeug hält, dass es heute 500 Jahre später ist soll keinen stören! Es wird viel Wert auf authentische Bekleidung gelegt, auf der Website des Veranstalters finden sich sogar genaue Nähanleitungen. Tuch und Stoff dazu bringen wir natürlich mit.
Basst scho!

Vorankündigung: Danach gibt es für uns wieder einen Szenenwechsel und es geht in den Hessischen Norden. Von Sonntag, dem 21.7. bis Sonntag, den 28.7. sind wir wieder auf dem Drachenfest in Diemelstadt.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Auf nach Waiblingen!

„Nehmt Euch frei und seid dabei wenn sich die Tore zum Staufer-Spektakel Waiblingen öffnen! Geniest den Blick in die Geschichte des Mittelalters bei Essen und Trinken.  Zwischen Handwerkern, Händlern und Musik könnt ihr wieder vom 28. bis 30. Juni 2019 frei und wild tanzen, kaufen, schlendern, vergnügen, unterhalten, entspannen. Geht in die Vollen bei freiem Eintritt!“

So kündigt Waiblingen seine Veranstaltung an, wir sind gespannt, denn wir sind in persona zum ersten Mal dabei. Wen wir wohl alles treffen oder kennen lernen? Wir freuen uns drauf!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Richtungswechsel

Nach unserer kleinen Tour durch Nordrhein-Westfalen gehts über das kommende lange Wochenende ins tiefste Niederbayern:

Wunderschön gelegen unterhalb des Schlosses Ortenburg erstrecken sich auf mehreren Ebenen in mitten von Wald und Wiese die Ortenburger Ritterspiele. Auf rund 30.000m² lassen sich 4 Tage lang Mittelalter pur erleben. Die alte Grafschaft mit dem historischen Gelände bietet Platz für über 550 Lagerleute, Händler, Gaukler und allerlei lustige Gestalten.

Wir haben neu geladen und bringen die Neuzugänge unseres Lagers mit!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Auf zu einem neuen Abenteuer!

Von Freitag bis Sonntag wird Lucia in Geldern-Mittelerde Hobbits, Elben, Zwergen, Orks und die anderen Geschöpfe J.R.R. Tolkiens auf den Tolkien-Tagen am Niederrhein mit Tuch und Stoff für ihre Abenteuer versorgen.
Harald ist derweil auf der Jagd nach neuen Stoffen, die Beute wird dann bald hier in der Galerie zu sehen sein, lasst Euch überraschen!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Einer geht noch!

Ein Wochenende und gleich zwei Märkte? Liebe Freunde in Worms und Umgebung, habt keine Sorge, wir kommen natürlich auch zu Euch! Vom 31. Mai bis 2. Juni steht unser neues Wikizelt bei den Lagern auf dem Wormser Mittelalter-Spectaculum. Soweit uns das möglich ist, findet Ihr drinnen, was Euer Herz an Tuch und Stoff begehrt!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Weiter gen Norden und zurück bis Anno 1280

Wir sind entzückt und geehrt, der Einladung von Otto III, Graf von Ravensberg zum elften ANNO 1280 Fest zu folgen und dortens unseren bescheidenen Stand aufzubauen. Glücklicherweise konnten wir noch genug aus der Schlacht um Zons retten, um dem Grafen und seinen Mannen wie auch den ehrenwerten Damen seiner Gefolgschaft Tuch und Stoff in allerfeinster Qualität offerieren zu können. Auch für den Bedarf des Heeres sind wir gerüstet und freuen uns, vom 29.Mai is 2.Juni in Gütersloh-Isselhort zu Gast zu sein.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Auf zum Sturm auf Zons!

Der historische Hintergrund dieser Reenactment Veranstaltung ist der Neusser Krieg AD1474/1475.
Gegen Ende der Belagerung von Neuss wird auch von einem Angriff auf Zons durch Burgunder im April AD 1475 berichtet. Dieser Angriff wird beim „Sturm auf Zons“ von internationalen Spätmittelalter-Darstellern inszeniert.

Uns findet Ihr, ganz friedlich, auf dem zugehörigen Mittelaltermarkt, siehe Pfeil, Stand Nr. 32. Wir haben für alle Kämpfer das passende Tuch und Stoff dabei und freuen uns über Euren Besuch!